The platform unifies societies and scientific bodies that are active in the field of geoscience. It acts as an interface between the various academic disciplines of geosciences as well as between research, practice, administration, politics and the public.more

Image: NASAmore

PG Geotopes - Pf Geosciences (SCNAT)

the Swiss geotopes in the map viewer of Switzerland
the Swiss geotopes in the map viewer of Switzerland

Die Projektgruppe Geotope wurde 1993 von der Schweizer Akademie der Naturwissenschaften gegründet, um die Erforschung der Schweizer Geotope zu fördern, die Inventarisierung zu koordinieren und die Schweizer Geotope zu schützen und aufzuwerten. 2004 hat die Projektgruppe ihren Tätigkeitsbereich auf die Geoparks ausgeweitet.

Die Daten des Inventars der Geotope von nationaler Bedeutung (2012) sind auf dem Karten-Viewer des Bundes veröffentlicht.
Der Stand (2019) der Kantonalen Geotopinventare sind auf dem Karten-Viewer des des Bundes veröffentlicht.

Die wichtigsten Aufgaben der Projektgruppe waren:

  • Die Publikation eines Strategieberichts zu Geotopen (1995)
  • Die Realisierung eines ersten, nationalen Geotop-Inventars (1995-1999)
  • Die Publikation eines Strategieberichts zu Geoparks (2007)
  • Die Revision des Geotop-Inventars (2006-2012)
  • Bericht im Auftrag des BAFU mit Einbezug der Expertise der AG Geotope und Geoparks zu den International signifikanten geologischen Werte der Schweiz (2018)
  • Stand der Kantonalen Geotopinventare der Schweiz auf dem Geoportal des Bundes (2019)
  • Der Geodiversität eine Definition zu geben. Die Version auf Deutsch wurde auf Wikipedia publiziert (2020)
  • Studie zum geotouristischen Angebot der Schweiz: Charakteristika und Potenzial für Geoparks (2021)

Downloads:

Quellen:

  • ASSN (1999). Inventaire des géotopes d’importance nationale. Geol. Insubrica, 4, 25-46.
  • Reynard E., Baillifard F., Berger J.-P., Felber M., Heitzmann P., Hipp R., Jeannin P.-Y., Vavrecka-Sidler D., Von Salis K. (2007). Geoparks in der Schweiz: Ein Strategie-Bericht, Berne, Arbeitsgruppe Geotope Schweiz, 20 S. (Der Bericht ist auch auf Französisch und Italienisch erhältlich).
  • Reynard E., †Berger J.-P., Constandache M., Felber M., Grangier L., Häuselmann P., Jeannin P.-Y., Martin S. (2012). Révision de l’inventaire des géotopes suisses : rapport final. Lausanne, Groupe de travail pour les géotopes en Suisse. 45 p.

* Wenn man im Karten-Viewer auf ein Geotop klickt, wird ein Pop-Up-Fenster eingeblendet. Klicken Sie auf „Link“, um das Faktenblatt des Geotops im PDF-Format aufzurufen.