Geschiebe im 21. Jahrhundert: Ziele und Herausforderungen

Manuel Nitsche (Bundesamt für Umwelt, Sanierung Wasserkraft) Jan Baumgartner (Kraftwerke Oberhasli AG, Ökologie)

Heure

16:30 - 17:35

Der zweite Beitrag unserer virtuellen Vortragsreihe widmet sich dem Thema "Sanierung Geschiebehaushalt". Manuel Nitsche und Jan Baumgartner berichten über Ziele und Herausforderungen der Geschiebesanierung auf nationaler Ebene und anhand eines konkreten Projektes.

Geschiebesammler Obermad
Image : Benjamin Berger / KWO

In diesem Webinar zeigen wir, wie und warum sich die ökologischen Anforderungen an den Geschiebehaushalt mit der neuen Schweizer Gewässerschutzgesetzgebung verändert haben und wie diese im Gewässer umgesetzt werden können. Im ersten Teil beschreiben wir, wie Geschiebe morphologische Strukturen und Dynamik beeinflusst und welche Ziele mit der Sanierung des Geschiebehaushaltes verfolgt werden. Im zweiten Teil berichten wir von unseren Erfahrungen bei einer Geschiebesanierung, von der Reaktion des Gewässers und den Herausforderungen beim Geschiebemanagement.

Programm

16.30 - 16.35 - Begrüssung

16.35 - 17.35 - Referate zum Thema "Geschiebe im 21. Jahrhundert: Ziele und Herausforderungen" (1. Teil M. Nitsche, 2. Teil J. Baumgartner)

Anmeldung

Catégories

  • Hydrologie
Die Teilnahme am Referat ist kostenlos.
Der Vortrag findet virtuell via Zoom statt. Eine Anmeldung ist erwünscht.
Langues : Allemand