22. Österreichischer Klimatag

Veranstaltungsort

Universität für angewandte Kunst Wien

Der 22. Klimatag findet unter dem Motto "Pushing boundaries: Wissenschaft, Kunst, Klima" von 20. bis 22. April 2022 in Wien statt. Diesmal wird der Klimatag in Kooperation mit der Universität für angewandte Kunst Wien sowie der Technischen Universität Wien konzipiert und ausgetragen.

22. Österreichischer Klimatag
Bild: CCCA

Eingeleitet wird der Klimatag mit einem Icebreaker am frühen Abend des 20. April 2022 an der Technischen Universität Wien. Die beiden Konferenztage (21. und 22. April 2022) werden an der Universität für angewandte Kunst Wien abgehalten, welche sich als University for Future den Herausforderungen der globalen Klimakrise annimmt und ihren Fokus u.a. auf die transdisziplinäre und kreative Auseinandersetzung mit der Thematik legt. Damit sind die beiden Universitäten Gastgeberinnen für die wichtigste interdisziplinäre Netzwerkveranstaltung der österreichischen Klimaforschungscommunity. Passend zum Motto des 22. Klimatags werden diesmal, neben Projekten der klassischen Klima- und Klimafolgenforschung, auch künstlerische Forschungsprojekte sowie Projekte aus Kunst, Design und Architektur am Klimatag vorgestellt.

Veranstalter

CCA - Climate Change Centre Austria

Kategorien

Für die Teilnahme am Klimatag 2022 wird ein Unkostenbeitrag in der Höhe von max. EUR 50,- eingehoben. Für Studierende gilt dabei der reduzierte Beitrag von EUR 30,-.
Einreichfrist eines wissenschaftlichen Papers für den Nachwuchspreis: Do, 4.11.2021, 23:00.
Sprachen: Deutsch